Haben Sie den Mut, sich ins Leben zu stürzen, Risiken einzugehen, Rückschläge einzustecken, in dem Wissen, dass Sie dem Spiel der Gegensätze ausgesetzt sein Paracelsus

Trigger Punkte Behandlung

Die orthomolekulare Medizin ist ein von der modernen Wissenschaft anerkanntes Heilverfahren. Im Zentrum steht die Einnahme von Vitalstoffen. Diese könnend der Erhaltung der Gesundheit dienen, aber auch Krankheiten oder Mangelerscheinungen bekämpfen. Diese Therapieform geht von der Annahme aus, dass Nahrungsmittel heute allein nicht mehr dazu in der Lage sind den Körper optimal mit den Stoffen zu versorgen die er benötigt um gesund zu bleiben.

Heute fehlt vielen die Zeit um aufwändig zu kochen. Das moderne, hektische Leben nimmt die Menschen stark in Anspruch. Der Kontakt mit schädlichen Umweltgiften nimmt zu. Die intensiv bewirtschafteten Böden laugen mit der Zeit aus. Feldfrüchte werden heute sehr früh geerntet, wodurch den Pflanzen nicht ausreichend Zeit für das Wachstum gelassen wird, um ihr volles Potential an Vitaminen und Mineralstoffen auszubilden. Durch die langen Lagerzeiten, und den weiten Weg bis in den Supermarkt, verlieren die Lebensmittel Vitalstoffe.

Der Orthomolekulartherapeut geht davon aus, dass diese Stoffe ersetzt werden müssen, denn der Organismus benötigt sie für unzählige biologische Regelkreise. Zur Herstellung von Hormonen. Der Erneuerung von Zellen. Um den Stoffwechsel aufrecht zu halten und jegliche Körperfunktion zu steuern.

Die Besonderheit bei der Vorgehensweise in der Orthomolekularmedizin ist, dass die Therapie in Begleitung von Labordiagnosen durchgeführt wird. So kann der Patient deutlich nachvollziehen, was notwendig ist und gleichzeitig im Rahmen der Behandlung nachprüfen, wie die Werte wieder in Ordnung kommen und sich regulieren.

trigger-punkte-zeichnung

Die Schwierigkeit bei der Behandlung von Triggerpunkten ist, dass Schmerzen meist an einem vom Trigger entfernten Ort erzeugt werden. Die meisten herkömmlichen Behandlungsmethoden für Schmerz basieren auf der Annahme, dass die Ursache der Schmerzen am Sitz des Schmerzes gefunden werden kann. Triggerpunkte senden jedoch Schmerzen an andere Stellen, und täuschen die meisten Ärzte und Gesundheitsexperten. Nach Travell und Simons scheitern konventionelle Behandlungsmethoden für Schmerz häufig, weil sie sich auf den Schmerz selbst, die Behandlung des Ortes des Schmerzes konzentrieren, ohne die Ursache zu therapieren, die von der Wahrnehmung des Schmerzes entfernt liegen kann.

Schlimmer als nur die lokale Behandlung von Schmerzen, ist die Betäubung durch Schmerzmittel, die im gesamten Körper arbeiten, auch wenn das Problem eigentlich lokal ist. Diese Mittel geben uns die Illusion von einem guten Ergebnis, doch in Wirklichkeit wird das Problem nur maskiert. Ein Großteil der Schmerzen, wie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Gelenkschmerzen, sind ein Alarmsignal. Eine körpereigene Abwehrreaktion gegen eine Überbeanspruchung von Muskeln, oder ein Trauma. Schmerz warnt uns, dass etwas falsch ist und korrigiert werden muss. So ist es keine gute Praxis, die Nachricht (die Schmerzen) zu beseitigen und zu ignorieren. Ich will die Ursache von Schmerzen behandeln.

Heute wissen wir, dass Schmerzen in vorhersagbaren Mustern auftreten. Die Arbeit von Travell und Simons, sowie ihrer Illustratorin Barbara Cummings, führte zu einem großen Fortschritt in der Unterscheidung der vielen Muster. Sobald Sie wissen, wo Sie suchen müssen, lassen sich Triggerpunkte leicht durch Fingerdruck ein- und ausschalten, und auf unterschiedliche Weise, zusammen mit den Schmerzen die sie verursachen, entfernen. Eine Methode ist durch Massage mit den Händen, Fingern oder Ellbogen. Diese Art der Therapie kann bei einer Person auch in leichter und bequemer Kleidung durchgeführt werden.

Indikation

  • Schmerz in der Bewegungsapparat
  • Bewegungseinschränkung
  • Missempfindung, Neuralgien
  • Beschwerde der innere organe die mit bewegung sich verschlechtern
  • Taubheitsgefühl und Parestesien/Missempfindung
  • Migräne
  • Kraftlosigkeit eine bestimmte Körperpartie
  • u.v.m

Therapie

  • Druck in der betrofene Punkt
  • Akupunktur
  • Neuraltherapie
  • Scenar Stromtherapie
  • Wärmeanwendung
  • Manuele Therapie
  • Massage